Aktuell Ueber Uns Rassebeschreibung Barko Maggy Dilara Wurfplanung Welpen Nachzucht Bilder Video Happening Hundesport Links Kontakt Impressum In Erinnerung

 

Maggy
von der Beckrather Mühle

geb. am 21.05.2004 in Mönchengladbach

Schulterhöhe 38 cm

von Willebrand reinerbig frei

PL 0

am 11.11.2007 Begleithundprüfung
und Verhaltenstest bestanden
 

Beste Hündin beim MT Happening 2007


zur Zucht zugelassen und angekört

14 Nachkommen aus
4 Würfen

 

  Maggy ist unser Kuschelhund. Sie ist sehr ruhig, verschmust, intelligent, verspielt, treu, aber auch sehr wachsam. Fremden gegenüber hält sie sich meist zurück, aber wer ihr Vertrauen erst einmal gewonnen hat, behält für immer ihre Freundschaft.
Maggy sucht gerne Leckerchen und bisher gab es noch kein Spiel, an dem sie gescheitert ist. Leider such sie manchmal auch an den falschen Orten, liegt dort etwas herum, so wird es schnell geräubert und hinunter geschlungen. Dies bringt ihr dann schon mal einige Tage Diät ein, was sie aber nicht davon abhält es immer wieder zu versuchen.
Beim Agility dreht sie voll auf und ist ganz begeistert bei der Sache. Wenn ihr „Papa“ da nicht schnell genug reagiert schießt sie dann auch schon mal übers Ziel hinaus. Bei der Freude die sie dabei hat, kann es ihr aber auch keiner übel nehmen. Ihre zweite Leidenschaft ist das Klicker Training. Es ist schon toll zu sehen was Maggy alles abspult nur um den Klick zu hören und endlich ihre Bestätigung in Lerckerlieform zu bekommen. Bis auf die Rolle erarbeitet sie sich neue Tricks erstaunlich schnell, wir Zweibeiner müssen uns da schon richtig viel Mühe geben. Außerhalb des Trainings auf dem Hundeplatz, liebt sie es Frisbeescheiben zu fangen und nach Mäusen zu buddeln.
Zwischen den Aktivitäten kuschelt sie gern auf dem Sofa, und geschlafen wird natürlich im Bett unter der Decke. Für sie muss es immer schön warm sein. Kälte oder Spaziergänge in starkem Regen sind ihr ein Grauen. Schnee wiederum findet sie klasse. Zu ihren Sommerhobbys zählt das ausgiebige Bad in der Sonne und mittlerweile auch bei heißem Wetter das herumtollen im kühlen Nass.
Als Mama überrascht sie uns auch immer wieder aufs Neue. Es ist erstaunlich wie viel Geduld sie mit ihren Welpen hat. Selbst ihre Gefräßigkeit ist dann vergessen und wenn ein Welpe Interesse an ihrem Futter zeigt überlässt sie es bereitwillig den Kleinen. Bei der Geburt darf sogar unser Rüde anwesend sein und den Nachwuchs mit auf dieser Welt begrüßen.
Mit anderen Hunden kommt sie meist gut zurecht, solange sie nicht zu aufdringlich sind. Seit sie ihre ersten Welpen bekommen hat, ist sie auch bei fremden Welpen recht vorsichtig und umgänglich.
 

Ahnentafel

.

4 Wochen alt

und Du wirst mein neuer Papa???

 

Erfolge

 

nach oben